Shop Mobile More Submit  Join Login
About Deviant hannesMale/Germany Recent Activity
Deviant for 10 Years
Needs Core Membership
Statistics 17 Deviations 52 Comments 46,045 Pageviews
×

Newest Deviations

Literature
Italienische Serpentinen
Es ist für mich eines der faszinierendsten und immer wieder fesselnden Wunder: wenn es eine Frau erwischt, von der man es nie gedacht hätte. Kira war eine solche Frau. Ich kannte sie schon sehr lange. Sie war die Tochter von Lui, dem Patron unseres Italieners um die Ecke. Wir waren häufig zur Mittagspause bei ihm und aus dem kleinen, schlaksigen Mädchen war in den letzten zehn Jahren ein 20jähriger Männertraum herangewachsen, mit langer schwarzer Lockenmähne, vollen Lippen, hohen Wangenknochen und riesigen schwarzen Augen, voluminösen, schweren Brüsten, die auch ohne Stütze unter ihren Blusen und Tops der Gravitation trotzten, einer Taille, die ein Mann mit großen kräftigen Händen hätte umfassen können, dem Hüftschwung einer Sambatänzerin und endlos schlanken Beinen. In den letzten Jahren hatte sie sich nur noch selten im Lokal blicken lassen – meist sah man sie nur in irgend einem Cabrioflitzer
:iconbertzock:bertzock
:iconbertzock:bertzock 23 17
Literature
Die im folgenden beschriebenen
Meine Kleine
Die im folgenden beschriebenen Ereignisse waren in keiner Weise von mir geplant. Es hat sich so ergeben und immer wenn ich mich in der Rückschau frage, ob ich richtig gehandelt habe, ob ich so handeln durfte, dann muß ich mir eines vergegenwärtigen: Kirsten geht es heute gut, sie ist gesund und, was man hört, auch glücklich.
Ich lernte meine Kleine durch einen dummen Zufall kennen. Wir saßen im Zug im selben Abteil. Mit im Abteil saß ein ziemlich betrunkener Idiot, der Kirsten dauernd dumm anmachte, bis mir – mehr weil ich schlafen, als weil ich helfen wollte – der Kragen platzte und ich den Kerl verbal ordentlich einstielte. Glücklicherweise war ich einen Kopf größer als er und wir waren ohnehin im Umsteigebahnhof, so dass sich daraus keine prekäre Situation entwickeln konnte. Auf dem schweinekalten Oktoberbahnsteig ließen wir uns dann von der Blechstimme erklären, dass wir unseren Anschlußzug verpasst hatten – der nächste auf unserer Strecke sollte erst
:iconbertzock:bertzock
:iconbertzock:bertzock 22 9
Literature
Der Unfall
1. Sommer 2011
Sandra kannte Christina schon seit der Kindheit. Beide waren 18 Jahre alt und wohnten in demselben Mehrfamilienhaus. Damit hörten die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf.
Richtige Freundinnen waren sie nie geworden. Dafür waren sie einfach zu verschieden.
Sie waren sich sogar enorm unähnlich. Mit ihrem etwas widerborstigen mischbraunen Haar konnte Sandra keinen großen Hofstaat machen. Ihre unproportionierte, schon immer etwas füllige Figur brachte auch keine Punkte. Im letzten Jahr war sie sogar richtig mollig geworden. Mit fast 90 Kilo verspottete ihre Waage sie inzwischen. Eine dauerhaft gepflegte Abstinenz von sportlichen Aktivitäten half auch nicht, den physischen Eindruck aufzupeppen. Im Gegenteil war das reichlich um die Taille gewickelte Fett weich und wabbelig. Einzig mit ihrem Gesicht war sie eigentlich immer ganz zufrieden gewesen. Mit den letzten Kilos war es aber mondrund geworden und den Platz unter dem eigentlich fein gezeichne
:iconbertzock:bertzock
:iconbertzock:bertzock 22 7
Mature content
Wie die Dinge manchmal so laufen... :iconbertzock:bertzock 20 10
Mature content
Abartiger Genuss :iconbertzock:bertzock 12 2
Mature content
Danuta frisst zuviel Hanuta :iconbertzock:bertzock 16 7
Literature
My Oh My, Mia Part II
Mia´s Wampenwuchs Part II
9)
Mia blendete die Warnzeichen aus. Stattdessen stieg sie die nächsten Wochen voll ein. Sie geriet in einen regelrechten Fressrausch, als wären lang verdrängte Instinkte plötzlich aus dem Kerker befreit. Mia verschlang nicht nur figurmörderische Tortenberge mit lustvoller Hingabe. Ihr geweiteter Magen ließ ihr auch sonst immer weniger Frieden. Neben deftigen Abendmahlzeiten verlangte er inzwischen auch vehement zumindest nach einer Kleinigkeit zum Frühstück und zum Mittag.
Zu fresstechnischen Höhepunkten avancierten die Wochenenden. Die Lieferdienste verdienten sich eine goldene Nase. Mia bestellte mittags und abends – indisch, italienisch, griechisch, thailändisch, chinesisch. Die Pausen zwischen den Hauptmahlzeiten verbrachte sie mit Nascherei. Um nicht auf den Snackautomaten angewiesen zu sein, folgte sie Ellens Idee, einen Vorrat an Nervendoping in Form von Tafelschokolade anzulegen. Dabei hatte
:iconbertzock:bertzock
:iconbertzock:bertzock 17 9
Literature
My oh my, Mia
MIAS WAMPENWUCHS
1.)
Mia war zunächst überglücklich als sie den Arbeitsvertrag unterschrieb. Es war ihr zwar schon ein wenig mulmig, alleine in die ferne Großstadt zu ziehen. Doch endlich Arbeit zu haben, wog das auf. Sie war 25 und hatte ihr Studium zwar in Rekordzeit absolviert. Doch der Markt war derzeit schlecht bestellt. Ein Jahr hatte sie erfolglos gesucht und Bewerbung um Bewerbung geschrieben, um jetzt aus heiterem Himmel diesen Volltreffer zu landen. Da war der Wegzug aus der Heimat und von all ihren Freunden ein Wermutstropfen, den sie gerne in Kauf nahm.
Die anfängliche Euphorie legte sich schnell. Mia hatte natürlich nicht mit einer „sozialen Komponente" in ihrem neuen Job gerechnet, die das Zurücklassen von Familie und Freundin gleichwertig aufzuwiegen imstande gewesen wäre. Der Firma ging es zwar mehr als gut. Aber seit im Hintergrund eine amerikanische Heuschrecke die Fäden zog, herrschte kein gutes Firmenklima. Gute Gewi
:iconbertzock:bertzock
:iconbertzock:bertzock 22 3
Mature content
Magda II :iconbertzock:bertzock 14 6
Mature content
Magda :iconbertzock:bertzock 14 4
Mature content
Winter... :iconbertzock:bertzock 16 0
Mature content
Feederallala, feederallala :iconbertzock:bertzock 18 6
Mature content
Im Paulaner :iconbertzock:bertzock 16 5
Mature content
Wie Sarah fett wurde :iconbertzock:bertzock 38 7
Mature content
Julika die Karriereschlampe :iconbertzock:bertzock 18 0
Mature content
ALYAH :iconbertzock:bertzock 12 0

Favourites

Alice - Shokugeki no Soma by Sciamano240 Alice - Shokugeki no Soma :iconsciamano240:Sciamano240 7,509 147
Literature
The lady wot lunched a little too much - part 1
Blue Monday, officially the most depressing day of the year, was for Peter Morris very much proceeding as advertised.
After squinting his way through blades of horizontal rain, he had arrived at the bus stop with seconds to spare, only to slip and smash his nose against the ramp while boarding, earning himself a stare of dull contempt from the driver and smiles of smug pity from the congregation of fuzz-headed old women on board - who despite having nowhere to go and nothing to do had managed to monopolise every single pair of seats.
He'd then bruised his shoulder while forcing entry through the semi-frozen door of his office, and spent the next ten shivering minutes desperately trying to ignite the building's Victorian heating system, thumbing the pilot button with such ferocity that he'd nearly missed the one brief event that made weekday mornings bearable.
In the end, he almost wished he had missed it. 
For having scampered upstairs and weaved through an obstacle course of
:iconhalrion:halrion
:iconhalrion:halrion 90 29
656 by ricchy 656 :iconricchy:ricchy 277 8 Tarah by ricchy Tarah :iconricchy:ricchy 65 10 Fiora - Yaya Han by RocknamLee Fiora - Yaya Han :iconrocknamlee:RocknamLee 148 4 Catwoman 11 by Rescraft Catwoman 11 :iconrescraft:Rescraft 265 16 You shall not pass, train by Draugwenka You shall not pass, train :icondraugwenka:Draugwenka 49 7 Wonder Woman Odyssey by Draugwenka Wonder Woman Odyssey :icondraugwenka:Draugwenka 75 2 Wonder Woman - Batman v Superman by AmbraAura Wonder Woman - Batman v Superman :iconambraaura:AmbraAura 286 13 DC Wonder Woman Diana Prince by kilory DC Wonder Woman Diana Prince :iconkilory:kilory 303 9 DC Wonder Woman Diana Prince by kilory DC Wonder Woman Diana Prince :iconkilory:kilory 237 6 01 17 Girl  02 24 by ReLisII 01 17 Girl 02 24 :iconrelisii:ReLisII 170 27 The mother of dragons by kveldulver The mother of dragons :iconkveldulver:kveldulver 78 4 Widowmaker by chirun Widowmaker :iconchirun:chirun 3,180 86 quotation of undeniable arguments by Pippa-pppx quotation of undeniable arguments :iconpippa-pppx:Pippa-pppx 173 15 Lola and Jill by Pippa-pppx Lola and Jill :iconpippa-pppx:Pippa-pppx 78 7

Activity


deviantID

bertzock
hannes
Germany

Journal

No journal entries yet.

Comments


Add a Comment:
 
:iconbigsexy6666:
bigsexy6666 Featured By Owner Oct 13, 2017
Freu mich schon auf mehr
Reply
:iconbertzock:
bertzock Featured By Owner Oct 9, 2017
Hey! Vielen lieben Dank für die Aufmunterungsmail nach all der Zeit, die ich schon nichts Neues geposted habe. Habe heute deshalb tatsächlich zumindest mal alte Fragmente und halbfertige Bausteine durchforstet. Wenn es Beruf und Leben zulassen, hoffe ich, bald mal wieder was liefern zu können. Dir und allen anderen hier vielen, vielen Dank!
Reply
:iconmuffinma:
Muffinma Featured By Owner Oct 31, 2017
Hi, schön zu hören, dass dich die Kreativität wieder packt! Deine Geschichten sind super und ich würde mich über neuen Lesestoff mehr als freuen
Reply
:iconeinsamer-wanderer:
EINsamer-wANDERER Featured By Owner Jan 19, 2017  Hobbyist Writer

Hallo und herzlich Willkommen

bei :icondeutschedichter:

 

Wir wünschen dir viel Spaß.

Reply
:iconenergytobeauty:
EnergyToBeauty Featured By Owner May 24, 2015
Danke für die Aufnahme in die Favoriten.
Reply
:iconbertzock:
bertzock Featured By Owner May 28, 2015
my pleasure
Reply
:iconsmoke-dymok:
smoke-dymok Featured By Owner Dec 11, 2013  Hobbyist Photographer
Thank you for the watch! :)
Reply
:iconspider123357:
spider123357 Featured By Owner Sep 7, 2013  Student Writer
I always feel like somebody's watching me and I ain't got no privacy! Whoa-oh-oh-oh!
Reply
:iconthejiggly:
theJiggly Featured By Owner Aug 31, 2013  Student Artist
Thanks for the watch n favs :bow:
Reply
Add a Comment: